Unterhaltung

Es gibt viel zu sehen und zu tun in und um Paraty: Geschichte, Kultur, den Atlantischen Regenwald. Und natürlich erwarten Sie das Meer und die Strände. Die Bucht von Paraty ist eine der schönsten der brasilianischen Küste. Mit seinem klaren und ruhigen Wasser, bunten Fischen ist es eine unwiderstehliche Einladung zu einem guten Tauchgang. Paraty ist sicherlich die beste Wahl für alle Altersgruppen und alle Urlaubsstile.

Bootsausflüge

Weil wir das Meer lieben, haben wir zwei Boote, mit denen ich Sie an die schönsten Orte mitnehme, die ich in meinen fast 20 Jahren in Paraty entdeckt habe. Eines bietet Platz für 9, das andere für 15 Personen. Buchen Sie einfach Ihren Skipper und die Ziele Ihrer Wahl direkt in der Pousada.

 

Eine Bootstour in der Bucht von Paraty

Der kleine Hafen von Paraty liegt ein halbe Stunde Fussmarsch von unserer Pousada entfernt. Die Bucht bietet 62 Inseln, 320 Strände und unzählige traumhafte Buchten. Ganz nach Wunsch der Gäste organisieren wir die Tour: baden, schnorcheln, fischen, Strandbesuche, Fische füttern (nein nein, keine Sorge, hier wir niemand seekrank!)

Es ist einfach eine nette Sache, Brotkrümel ins Meer zu werfen und den Fischen zuzuschauen, wie sie sich die Krümel holen – ganz wie zuhause in Ihrem Aquarium. oder mit etwas Glück sogar Delfine beobachten. Auf einigen der Inseln und an manchen der schönen Strände gibt es kleine aber feine Restaurants, die köstliche Speisen frisch aus dem Meer zubereiten und anbieten.

Die Boote bieten wir für Tagestouren oder auch stundenweise an. Natürlich mit Eis-Box für selbst mitgebrachte Getränke – aber vor allem für die sehr oft gewünschten Caiprinhas. Übrigens: die Limetten können Sie sich bereits im Garten der Pousada aussuchen! “On the Rocks” kann jeder, …”on the Schwimmreifen” können nur wir ihn servieren 🙂

Wasserfälle, Ausflüge, Natur und Geschichte

Caminho do Ouro

NIN_5871Der Caminho do Ouro (Gold-Pfad) in Paraty ist der letzte Teil der “Estrada Geral“. Dank der besonderen Bemühungen der “Sítio Histórico e Ecológico do Caminho do Ouro”, mit Unterstützung der Bundes- und der Kommunalverwaltung, steht er Besuchern für Streifzüge durch eine atemberaubende Natur und die großartige Architektur der Kolonialzeit offen. Schöne Wasserfälle, unglaubliche Aussichten auf die Bucht von Ilha Grande und den geschützten Atlantischen Regenwald um Sie herum. Auf dem Caminho do Ouro wandern Sie auf den Spuren der “Guaianás Indianer” – ein unvergessliches Erlebnis.

Poço do Tarzan

NIK_0906100 Meter oberhalb der Küste befindet sich ein großes natürliches Schwimmbecken mit kristalklarem Wasser. Die Einheimischen springen von einem hohen Felsen in das natürliche Schwimmbecken. Wer da nicht mitmachen möchte geniesst einfach die atemberaubende Vegetation oder stärkt sich in der kleinen Bar.
Lage: 7,8 km auf der Straße von Paraty nach Cunha, neben der Penha Kirche (hier ist auch ein Parkplatz).

Laranjeiras – Ponta da Foice

Schöne Strecke mit dem Fahrrad, durch unberührte Wälder in Richtung Meer. Folgen Sie den Markierungen der Strecke Laranjeiras – Ponta da Foice. Tipp: Man sollte das Fahrrad mit dem Auto zum Ausgangspunkt der Strecke bringen.

Paraty-Mirim

DSC_9265Am Ortseingang von Paraty, in der Nähe der BR-101. Die Strecke ist von 17,1 km asphaltiert und führt weiter über eine 7,6 km lange Piste, entlang dem Fluss Paraty-Mirim zum gleichnamigen Strand. Einige natürliche Pools bilden das Ende – folgen Sie einfach en Markierungen zum Strand in Paraty-Mirim.

Straße zum Rio Pequeno mit Wasserfall

Es ist ratsam, das Fahrrad mit dem Auto bis zum Beginn der Piste, 14.7 km außerhalb von Paraty zu bringen. Von dort aus folgen Sie einfach dem Feldweg, vorbei an mehreren Wasserfällen und Farmen. Achten Sie auf die Aus-schilderung zum Wasserfall von Rio Pequeno. Die asphaltierte Straße bis zum Wasserfall von Rio Pequeno ist 3,2 km lang, führt dann weiter auf einem Feldweg der schließlich stark ansteigend in einer Lehmpiste endet.

Wasserfälle von Pedra Branca

NIK_0935Zwei Wasserfälle speisen die natürlichen Pools – das sind die Wasserfälle von Pedra Branca. Früher war hier einmal ein Kraftwerk, jetzt lädt eine Bar mit schönen Ausblick auf die Wasserfälle zum Verweilen ein. Ein wahrer Touristen-Magnet. Der Besitzer der Farm verlangt einen kleinen Obulus als Eintritt zur Instandhaltung und Reinhaltung.
Lage: Straße von Paraty nach Cunha, 3.5 km hinter Paraty biegen Sie nach rechts, über die Brücke “Ponte Branca”, und folgen der Straße weitere 4 km.
Route Pedra Branca mit mehreren Wasserfällen

Ausgehend vom Kreisel am Ortseingang von Paraty, in der Nähe des BR-101, verläuft die Strecke 5,7 Kilometer auf Asphalt und 6 km auf einer Lehmpiste in Richtung Wasserfall von Pedra Branca, mit reichlich Anstieg! Die Markierungen und Hinweisschilder führen Sie vorbei an zahlreichen Wasserfällen zum Wasserfall Pedra Branca.

Wanderweg zum Wasserfall Melancia (Wassermelone)

Die Anfahrt erfolgt über einen Feldweg zum Sertão Taquari, bei km 551 der BR-101. Der Ausgangspunkt der Strecke ist die Bar “Da Mata”.

Ab hier führt eine schöne Wanderung von einer Stunde und fünfzehn Minuten (ca. 3,3 km mit Anstieg) in die heimische Vegetation. Ein Wanderführer ist in der Bar da Mata zu haben.

Kirche und Museum der Heiligen Santa Rita

NIO_0740Seit der Gründung 1978 – direkt neben der Kaserne im Fort Patitiba – widmet sich das Museum, mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung und Kultur, der historischen Kirche von Santa Rita. Seine vielfältige und wertvolle Sammlung umfasst bedeutende historische religiöse Reliquien aus mehreren Kirchen Paratys hier finden Sie einige


Contato

Rua Sem Nome nº18 - São Paulo - SP

00 3333 3333 / 11 9 9999 9999

contato@suaempresa.com.br

(Português do Brasil)

Copyright © 2016 Chalé Suiço Paraty - Todos os direitos reservados.

Desenvolvido por: PWI WebStudio